Haarländer – Copper Solutions

Die Geschichte von Anfang an

1911

Gründung von Haarländer & Schmidt in Georgensgmünd

1920

Umzug nach Roth-Eckersmühlen

1935

Haarländer scheidet aus familiären Gründen als Teilhaber der Firma aus. Der Firmenname bleibt, Heinrich Schmidt führt die Geschäfte weiter

1949

Johann Schmidt übernimmt nach dem Tod des Vaters die Leitung des Unternehmens


Geschenkbänder

Mitte der 1950er Jahre

Portfolio:

  • Gewebte Produkte (Geschenkbänder)
  • Traditionelle Leonische Waren
  • Litzen, Seile und Geflechte für die Elektrotechnik
Leonische Waren

1967

Erweiterung der Produktionsfläche auf nahezu 3.000 m²


1970er Jahre

Weitere Ausdehnung auf eine Produktionsfläche von insgesamt 9.000 m²

Kupfergeflechte

Ende der 1970er Jahre

Mode, Verbrauchergewohnheiten und Marktverhalten ändern sich, es beginnt die Zeit der Firmenzusammenschlüsse

1981

Am 1. Januar 1981 Neuorganisation des Unternehmens, neben Johann Schmidt tritt Helmut Aurnhammer als Gesellschafter ein


18. Juni 1981

Johann Schmidt stirbt – er hatte 55 Jahre lang die Geschicke der Firma gestaltet. Sein Sohn Rüdiger tritt seine Nachfolge an

1995

LEONI übernimmt Aurnhammer + Benedikt und wird so auch Mitgesellschafter von Haarländer & Schmidt

Ende 1998

Übernahme durch LEONI zu 100 %

Seile

Konfektion

1999

Umzug an den Standort An der Lände in Roth, Ausgliederung und Verkauf der Geschenkband-Abteilung

Werk Haarländer GmbH

2000

Umfirmierung in Haarländer GmbH

Sprachen
Kontakt
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und speziell auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.